Widerrufsbelehrung

Für Verbraucher

Ihnen, als Verbraucher, steht die gesetzliche Widerrufsfrist bei Fernabsatzverträgen zu. Machen Sie von ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, so sind alle erhaltenen Zahlungen von uns zu Erstatten und Sie müssen das Produkt an uns zurück schicken. Die Kosten für den Widerruf trägt der Kunde. Ein Beispielformular finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Kavoja Systems kann die Rückzahlung verweigern, bis die Waren wieder in unserem Lager eingegangen sind oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren aufkommen. Dies gilt nur, wenn der Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Für Unternehmen

Es wird ein freiwilliges Widerrufsrecht eingeräumt, aber es wird das Recht zur Ablehnung eines solchen Widerrufs, auch ohne Angabe von Gründen, vorbehalten (Kulanz). Ein Beispielformular finden Sie weiter unten auf dieser Seite. Es gilt die Anzeige- und Rügepflicht.

Kavoja Systems kann die Rückzahlung verweigern, bis die Waren wieder in unserem Lager eingegangen sind oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren aufkommen. Dies gilt nur, wenn der Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen bei folgender Waren:

  1. Produkte, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. Dies umfasst insbesondere die Herstellung von Geräte, deren Bestandteile durch den Kunden vorgegeben wurden und diese Teile ausschließlich dafür beschafft wurden.
  2. Software, Programme und Dienstleistungen, die nicht erneut Verwendung finden können, untrennbar mit Ware kombiniert sind oder aufgrund eines Merkmals an den Kunden gebunden sind. Dies umfasst insbesondere Betriebssysteme, die dem Käufer online zur Verfügung gestellt werden.
  3. Ware, deren Siegel entfernt oder beschädigt wurden und dies zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendig gewesen ist.

Musterformular:

Widerruf